Vier gewinnt. Oder genauer gesagt: Vier gewonnen. 😀

Vier Spiele in Folge hat unsere 1. Herren in der 2. Regionalliga gewonnen. Mit 102:68 hat unser Team am letzten Samstag das Heimspiel gegen den CVJM Hannover für sich entschieden.

Im Gegensatz zum letzten Spiel war unsere Mannschaft bereits von Beginn an fokussiert und konnte dem Spiel früh den eigenen Stempel aufdrücken. Entscheidend waren dabei wieder eine intensive Verteidigung gepaart mit einem schnellen Fastbreak-Spiel. Dadurch konnte Coach Nico munter durchwechseln, so dass alle Spieler in etwa gleichmäßige Spielanteile hatten.

Coach Nico nach dem Spiel: „Insgesamt ein verdienter Teamsieg. Ich bin sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung. Ein entscheidender Faktor dafür, dass das Ergebnis am Ende doch recht deutlich ausgefallen ist, war diesmal Julius Seither. Dieser hat sein bisher bestes Spiel für uns gemacht. Julius hat insbesondere dann, wenn Hannover Zonenverteidigung gespielt hat, immer eine passende Antwort gefunden hat. Sei es durch eigenes Scoring (am Ende 13 Punkte) oder durch gute Pässe zum freien Mitspieler. Da merkte man all seine Routine und Erfahrung. Trotz meiner Zufriedenheit über die Leistung des Teams haben wir jedoch noch viel Arbeit vor uns. Man merkt aber, das wir Schritt für Schritt besser werden.“

Topscorer unseres Teams war erneut Anthony Watkins mit 19 Punkten. Fünf Spieler punkteten zweistellig. Simon Roosch mit 12 Punkten und davon drei Dreiern.

Jetzt kommentieren